Informationen zur Corona-Pandemie

Ziel der aktuellen Maßnahmen

Grundsätzliches Ziel aller aktuellen Covid-19-Präventions-Maßnahmen ist es die Ressourcen im Gesundheitssystem durch die Coronaviruserkrankungen nicht kurzfristig zu überfordern, sondern diese durch Abflachung der Infektionskurve längerfristig effizient kapazitiv nutzen zu können

Ansteckungsrisiko in meiner Praxis?

Ein Ansteckungsrisiko in meiner Praxis habe ich durch folgende konsequent durchgeführte organisatorische und hygienische Maßnahmen soweit möglich minimiert:

  • Aufgrund der grds. Einzelbehandlung meiner Patienten und

  • bewusst länger geplanter Pausen zwischen den Behandlungen, lässt sich ein Zusammentreffen von Patienten in meiner Wartezone weitgehend verhindern.

  • Zudem bietet die Größe meiner Wartezone - im Fall einer dennoch kurzen Wartezeit - hinreichend Platz, um den den geforderten Sicherheitsabstand von 1,5 - 2 m bequem einhalten zu können.

  • Alle Patienten kommen immer mit eigenem Mund- und Nasenschutz.

  • Zusätzlich zu meiner bisherigen schon umfangreichen Basishygiene, zu der auch nach jeder Benutzung eine Desinfektion aller Kontaktflächen zu Geräten gehört,

  • werden auch die Türgriffe, weitere Kontaktflächen und die Toilette in kurzen Intervallen desinfiziert.

Ich beobachte die aktuellen Entwicklungen, so dass ich sofort reagieren kann, um Ihnen so die größtmögliche Sicherheit bieten zu können.

Verdacht auf Corona-Infektion?

Sie sollten in diesem Fall einen PCR-Test auf eine Corona-Infektion machen lassen.

 

Dies kann ohne Terminvereinbarung z.B. in der Koblenzer Coronaambulanz erfolgen.

Diese befindet sich im Gewerbegebiet Metternich II in der Straße "Im Metternicher Feld 18".

 

Die dortigen Öffnungszeiten sind montags bis samstags jeweils von 09.00 h bis 11.00 

 

In meiner Praxis werden grds. keine Tests auf eine Corona-Infektion durchgeführt.

 

Ausnahmsweise erfolgen in meiner Praxis - ausschließlich vor einer geplanten osteopathischen Behandlung - bei asymptomatischen Patienten Corona-Schnelltests, falls die 3G-Regeln (geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet) nicht erfüllt sein sollten. 

 

(Laut Infektionsschutzgesetz ist mir als Heilpraktikerin die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus nicht gestattet.)

Bitte informieren Sie sich regelmäßig - zumindest vor Praxiskontakten - über den aktuellen Stand auf meiner Homepage.